Brandschutztechnik

Wir beraten Sie zu Brandschutztechnik mit feuerhemmenden Verkleidungen und Brandabsperreinrichtungen.

Ein effektiver Brandschutz im Haus oder in der Wohnung beruht auf aktiven und passiven Maßnahmen. Passive Maßnahmen bestehen aus dem Schutz brandsensiver Bauteile vor Bränden, aktive Maßnahmen helfen Ihnen im Brandfall den Brand schneller zu entdecken und eventuell bei kleinen Bränden auch schnell zu löschen.

Aktive Maßnahmen:

  • Rauch- und Brandmelder
  • ABC Feuerlöscher

Feuerwehrlaufkarten gemäß DIN 14675

Diese Laufkarten dienen der Feuerwehr im Brandfalle der besseren Orientierung. 

Brandschutzordnung gemäß DIN 14096

Für einige Objekte ist es erforderlich eine Brandschutzordnung nacgh DIN 14096 zu erstellen. Diese besteht aus den Teilen A, B und C und wird für Ihr Objekt individuell erstellt. Sie enthält die Regeln für die Brandverhütung und das Verhalten im Brandfall.

Die Größe und Ausführung der Brandschutzordnung ist in der DIN 14096 geregelt und wird in Abstimmung mit der für den Brandschutz zuständigen Behörde durch uns erstellt.

  • Teil A: Aushänge für Personen, die sich in dem Gebäude aufhalten
  • Teil B: Für Personen, die sich meist dauerhaft im Gebäude aufhalten.
  • Teil C: Für Brandschutzbeauftragte, Personen mit Ordnungsfunktionen und Sicherheitsingenieure,

 

Copyright 2016 © - Wagner Heizung - Sanitär GmbH